Hoher Donnerstag und Karfreitag

Hot Cross Buns, Karfreitag, Good Friday, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Am Gründonnerstag erhielten unsere Homeschool-Kinder ein Ausmalblatt mit einem Abbild des letzten Abendmahls. Interessant bei dieser Abbildung ist die Darstellung von Jesus und seinen Jüngern, die gemäss Bibel nicht zu Tisch sitzen sondern liegen.

Hier ist das Ausmalbild vom letzten Abendmahl als Download.

Hoher Donnerstag, Malblätter, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Am Karfreitag nahmen wir morgens in unserer Pfarrkirche am Kreuzweg für Kinder teil. Um 15 Uhr gedachten wir der Todesstunde Jesu am Kreuz mit einer kleinen Andacht aus einem Kinder-Kreuzwegbüchlein.

Hoher Donnerstag, Malblätter, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Gemäss englischer Tradition gab es an diesem Fast- und Abstinenztag Hot Cross Buns. Das sind runde Brötchen mit einem weissen Kreuz, Symbol und Erinnerung an die Kreuzigung. Dafür haben wir ein Rezept angewendet, das schon seit einiger Zeit in meinem Rezepte-Ordner war. Der Teig musste mehrmals aufgehen. Eigentlich hätte er über Nacht aufgehen sollen, aber diesen Teil habe ich ausgelassen, damit wir die Hot Cross Buns am Karfreitag essen konnten. In England werden diese Brötchen mit Kreuz am Karfreitag gegessen. Mittlerweile werden sie aber auch sonst unter dem Jahr verkauft.

Von früher und aus unseren Nursery Rhymes Bücher kennen wir diesen Kindervers, der die Hot Cross Buns zum Thema hat. Es gibt davon mehrere Versionen. Wir kennen vor allem diese:

Hot cross buns!
Hot cross buns!
One a penny, two a penny,
Hot cross buns!
If you have no daughters,
Give them to your sons
One a penny,
Two a penny,
Hot Cross Buns!

Hot Cross Buns, Karfreitag, Good Friday, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba Hot Cross Buns, Karfreitag, Good Friday, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Hier geht es zum Rezept für Hot Cross Buns (meines ist leicht davon abgewichen).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*