Patricia Kelly: Wir gingen nie auf eine konventionelle Schule

Das neue Buch von Patricia Kelly

Patricia Kelly wuchs ohne konventionelle Schule, in der, in den 90er Jahren populären Kelly Family auf. Ihr Leben war erfüllt mit vielen wertvollen Erfahrungen. Nun ist kürzlich ihre Autobiographie unter dem Namen „Der Klang meines Lebens“ erschienen.

Als Mitglied der legendären Kelly Family, erzählt Patricia Kelly, aus ihrem aufregenden Leben. Schon als 5-Jährige stand sie auf der Bühne. Rund 20 Jahre reiste die Kelly Family als Straßenmusiker durch die USA und Europa, bevor sie 1994 ihren großen kommerziellen Durchbruch erzielte. „Wir gingen nie auf eine konventionelle Schule. Wir haben in der Schule des Lebens gelernt“, beschreibt Patricia die ungewöhnlichen Umstände, unter denen sie aufgewachsen ist. In großer Offenheit und mit viel Empathie teilt Patricia Kelly mit dem Leser die Höhen und Tiefen ihres Lebens und ihres Glaubens. Als sie 12 Jahre alt war, starb ihre Mutter an Brustkrebs. Im Jahr 2009 wurde auch bei Patricia eine aggressive Brustkrebs-Vorstufe diagnostiziert und erfolgreich operiert. Auf den Straßen und Bühnen der Welt hat Patricia Kelly viel erlebt und tiefe Einsichten gewonnen.

Quellenhinweis: amazon.de

Das Buch ist hier erhältlich: Patricia Kelly, Der Klang meines Lebens.