Naturbeobachtungen im Frühling

Wiesenblumen, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Homeschooling im Garten und in der Natur

Ein wesentlicher Teil des Homeschoolings findet nicht in den eigenen vier Wänden statt, sondern draussen in der Natur. Im Garten, auf Feld und Wiese sowie im Wald lernen wir unmittelbar über das Wachstum von Pflanzen, Blumen, Beeren, Birnen, Äpfel, Insekten usw.

Wir beobachten das sich verändernde Wetter und den Lauf der Sonne, erleben Hagel, Wetterleuchten, Wind, Regen, Hitze, Tau, Hitze und  Kälte.

Wir stellen fest, welche Wiesenblumen zum Vorschein kommen, wenn man das Gras wachsen lässt.

Auf den Fotos sind einige unserer Beobachtungen festgehalten. Eines der hervorragendsten Bilder hat unser sechsjährige Sohn fotographiert: ein rot-schwarzer Käfer auf einem Gänseblümchen

[smartslider2 slider=“5″]