Ein Tipi selber machen

Das Tipi – ein Wohnzelt der Indianer

Tippi selber machen, Homeschool News, Jan und Bernice ZiebaDie Krönung unseres themaorientiertes Lernen über die Indianer bildet wohl die Herstellung eines Tipis. Wir kennen das Tipi als typisches Wohnzelt indianischer Stämme. Indianer lebten aber auch in Häuser und Wigwams. Die Sioux war eines der Stämme, welches Tipis bewohnte.

Trockenes und warmes Wetter eignet sich dafür, mit Kindern ein einfaches Tipi selber herzustellen. Dafür braucht es eine Wiese oder andere flache Stelle.

Der Aufenthalt in einem Tipi schafft eine besondere Athmosphäre, regt die kindliche Phantasie an und kann als gemütlicher Rückzugsort dienen.

Die Kinder beim Tipi-Herstellen miteinzubeziehen bedeutet auch, dass Kinder Spass haben, aktiv sind und kreativ gefördert werden!

Anleitung: Mit Kindern selber ein Tipi herstellen

Material:

  • 6 Bambusstangen, ca. 2m 10 cm Länge (z.B. im Landi erhältlich für nur 1.30/pro Stange)
  • Ein Leintuch (Bettlake) Grösse ca. 150 Breite und 300 Länge
  • Malfarben für Stoff geeignet (Acrylfarben)
  • Pinseln
  • Schnurr
  • Dickes Gummiband
  • 6 Schlaufen zum Annähen
  • Stift
  • (12 Ösen und eine Zange zur Befestigung der Ösen)Tippi selber machen, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Vorgang:

  1. Die Bambusstangen mit dem Gummiband ca. 20 cm von oben zusammenbinden.
  2. Den Stoff in die Hälfte zu einem Quadrat und anschliessend zu einem Dreieck falten.
  3. Jetzt heisst es aufgepasst! Für die folgenden Schnitte muss das Dreieck so liegen, dass der Spitz oben, der Falt rechts und die offenen Seiten links sind. Bei Unsicherheit kann man eine kleine Probe auf Papier machen.
  4. Mit ca. 20 cm Abstand von oben ründlich den Spitz abschneiden.
  5. Im linken unteren Ecken beginnen einen Bogen auszuschneiden, der bei ca. 30 cm Höhe auf der rechten Seite endet.Homeschooling, Unschooling
  6. Den Stoff wieder entfalten. Der Stoff liegt nun als Halbkreis mit der runden Seite unten da.
  7. Ganz oben auf beiden Seiten des kleinen ausgeschnittenen Kreises je sechs Löcher – mit Abstand von ca. 2cm vom Rand und mit ca. 5 cm Abstand von einander – entlang der geraden Linie einschneiden und wenn vorhanden Ösen einbringen.
  8. Mit den Kindern Muster und Objekte auf den Stoff malen.
  9. Nun das Tuch über die Bambusstangen legen.
  10. Schnur durch die Ösen kreuzweise einfädeln, zuziehen und zusammenbinden. Tippi selber machen, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba
  11. Dort wo die Stangen den Stoff berühren mit einem Stift die Stellen markieren.
  12. Den Stoff wieder von den Stangen wegnehmen.
  13. Bei den markierten Stellen die Schlaufen jeweils zur Hälfte annähen.
  14. Den Stoff wieder an die Stangen überstülpen und die andere Hälfte der Schlaufen annähen.
  15. Jetzt ist das Tipi fertig und kann zur Freude aller genutzt werden!

English

I have found an instruction in English for doing a kids tipi here.

2 Kommentare

  1. Bravo! Das ist euch aber gut gelungen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*