Der Tagesspiegel berichtet über Freilerner

Artikel über Freilerner im Tagesspiegel, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Artikel über Freilerner im Tagesspiegel, Homeschool News, Jan und Bernice Zieba

Rezension zum Artikel über Freilerner in Deutschland

Der Tagesspiegel stellt fest, dass rund 1000 Homeschooler in Deutschland existieren. Trotz Verbot. Wann lässt Deutschland die Schulanwesenheitspflicht endlich fallen? Eine Bildungspflicht würde doch vollkommen ausreichen.

Im Artikel werden einige Freilerner vorgestellt. Es sind junge Männer, die sich selbstständig gemacht haben.

Christen gegenüber unfair

Ich finde es bemerkenswert, dass zu diesem Thema ein Artikel erscheint. Diese Stelle finde ich jedoch allen Christen gegenüber unfair:

Medial besonders präsent sind seit Jahren zwar die religiös motivierten Schulverweigerungen. Der Freilerner-Szene zufolge machen sie in Deutschland aber nur einen verschwindend geringen Anteil aus, schädigen dafür aber umso mehr das Image derer, die aus anderen Gründen für ein Recht auf Lockerung der Schulpflicht kämpfen.“

Hier werden wiedermal Freilerner und Christen unnötigerweise in zwei Lager gespalten und zudem werden Christen auf subtile Weise ihrer Daseinsberechtigung beraubt. Auch das ist eine unterschwellige Form der Christenverfolgung.

„Weil wir nicht zur Schule gegangen sind, haben wir sehr viel erlebt, was wir sonst nicht erlebt hätten“, sagt Andreas Richter. „Und dadurch haben wir wahnsinnig viel gelernt.“ Hier geht es zum vollständigen Artikel im Tagesspiegel

1 Kommentar

  1. Liebe Bernice
    Vielen Dank für den Link und deine Rezension.
    Es hat auch fast am Schluss noch einen Fehler drin, denn die Aussage über
    die Schweiz stimmt ja für die meisten Kantone nicht:

    „In der Schweiz etwa reicht ein Antrag, in dem die Eltern ihren
    Bildungswunsch begründen und darlegen, wie die Bildungspflicht erfüllt
    wird.“

    Herzliche Grüsse
    H. K.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*