Maria Himmelfahrt

Gesegnete Kräuter, Maria Himmelfahrt, Homeschool News, Jan, Bernice, Zieba

Homeschooling, UnschoolingHomeschooling, UnschoolingFest Maria Himmelfahrt und Kräutersegnung

Am letzten Freitag, den 15. August, feierte die Kirche das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel.

Den jüngeren Kindern habe ich aus dem Buch The Life of Mary die Seite über die Aufnahme Mariens vorgelesen, resp. erzählt.

Eine uralte Tradition, aus Anlass dieses Festtages, ist die Kräutersegnung. Die abgebildeten blühenden Kräuter (Zitronenmelisse, Pfefferminze, Majoran) stammen aus unserem Garten.

Der Kräuterblumenstrass wurde in die Kirche mitgenommen und nach katholischem Brauch vom Priester mit Weihwasser gesegnet!

Die Verbindung von Maria und den Kräutern lässt sich bis ins frühe Christentum zurückverfolgen. Abgeleitet vom „Hohelied“ wurde Maria als „Blume des Feldes und Lilie in den Tälern“ verehrt. Seit dem 5. Jahrhundert wurde sie „guter heiliger Acker“ genannt, der eine göttliche Ernte brachte.
(Kath. Kirchgemeinde Vaz/Obervaz)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*