Interview mit meiner Tochter

Sportstacking, Homeschool News, Jan Zieba, Bernice ZiebaWenn Homeschooler ein Hobby erfasst

Seit einigen Wochen hat meine 11-jährige Tochter ein neues Hobby. Für Homeschooler ist es bezeichnend , dass wenn sie ein Interesse erfasst, sie die Möglichkeit haben, sich intensiv damit zu befassen. Sie haben dazu reichlich Zeit, sie glauben an sich und sind motiviert! Jetzt geht es ihr genau so.

Manchmal wird aus einer Leidenschaft eine lebenslange Berufung, manchmal bleibt es auch einfach eine vorübergehende aber wertvolle Lernerfahrung. Ich habe Sportstacking zuvor kaum gekannt. Da meine Tochter täglich mit unseren farbigen Trinkbechern daran übt – und immer besser wird – habe ich Sportstacking nun ebenfalls kennengelernt und beschlossen, dass ihr neues Interesse es wert sei, in einem Interview mit ihr zu thematisieren!

Homeschooling, UnschoolingDie Fragen habe ich zuerst in einer Datei erstellt, dann für sie ausgedruckt. Anschliessend hat sie in ihrer Handschrift ihre Antworten ausgefüllt. Nach dem Korrigieren und einigen Ergänzungen ist das vorhandene Resultat entstanden. Diese Schreibübung hat sie gerne gemacht. Es hat ihr die Möglichkeit gegeben, sich zu ihrem Hobby zu äussern und ihre eigenen Kentnisse etwas zu vertiefen.

Sportstacking, Homeschool News, Jan Zieba, Bernice Zieba

Hier übt sie Sportstacking bei Suisse Toys.

Interview mit M. über Sportstacking

  1. Wann und wo hast du zum ersten Mal von dieser speziellen Sportart gehört?

    Am 27. September schaute ich ein Sportstacking-Video und es interessierte mich sofort.

     

  1. Wann hast du selber damit begonnen?

    Ich begann am 27.9.14 damit, am gleichen Tag nach dem Video.

     

  1. Wann und wie oft übst du Sportstacking?

    Ich übe jeden Tag etwa 4 Stunden lang.

     

  2. Um was geht es beim Sportstacking?

    Es geht um Becherstapeln mit möglichst hoher Geschwindigkeit. Es gibt verschiedene Disziplinen (Arten wie man sie stapelt): Cycle, 3-3-3, 3-6-3

  1. Welche Materialien benötigst du für Sportstacking?

    Man benötigt 12 Sportstacking-Becher, einen Timer (eine spezielle Stoppuhr) und eine Matte, damit die Becher nicht verrutschen. Zurzeit benutze ich gewöhnliche Plastikbecher und eine dünne Decke (anstatt einer Matte). Ich wünsche mir zu Weihnachten das richtige Sportstacking-Set.

     

  1. Welche Fähigkeiten werden beim Sportstacking gefördert und entwickelt?

    Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Fitness und Konzentration.

     

  1. Gibt es auch Wettkämpfe und Sportveranstaltungen dazu?

    Ja, Turniere, Meisterschaften und Weltmeisterschaften.

     

  1. Wirst du auch an einem solchen Wettkampf teilnehmen?

    Ja, ich möchte an einem Turnier in Stockstadt, Deutschland teilnehmen. Vielleicht gehe ich auch zum Boffzener Weser Cup.

     

  1. Was sind die Rekorde beim Sportstacking?

(folgt noch …)

  1. Was gefällt dir so an Sportstacking, was fasziniert dich?

    Mir gefällt, dass es um Schnelligkeit und Geschicklichkeit geht. Es fasziniert mich einfach und ich finde es mega toll!!!

     

  1. Was sind deine Zukunftswünsche zu Sportstacking?

    Ich würde gerne an den Weltmeisterschaften teilnehmen, einen Weltrekord brechen und beim Turnier in Stockstadt teilnehmen.

 

Sportstacking, Homeschool News, Jan Zieba, Bernice Zieba

 

Sportstacking, Homeschool News, Jan Zieba, Bernice Zieba

1 Kommentar

  1. Well done, Mirjana. Never heard of this, but if you get something out of it, why not. You must have a lot of perseverance to practice for 4 hrs a day !!

    With lots of love, Grandma

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*