Wenn Vierjährige schon schreiben

Schreiben lernen, Homeschool News, Jan Zieba, Bernice Zieba
Der Buchstabenbaum, Homeschool News, Bernice Zieba, Jan Zieba

Der Buchstabenbaum. Eine Geschichte über das Lesen- und Schreibenlernen. Grafik anklicken, um das Buch zu beziehen.

Die Geschichte des Buchstabenbaumes als Begleitung

Heute handelt dieser Beitrag von unserer 4-jährigen Tochter. Sie hat das Schreiben entdeckt und wenn es sie packt, schreibt sie zeilenweise Buchstaben und Wörter. Dann fordert sie mich auf, ihr Geschriebenes zu lesen. Das hört sich dann jeweils etwa so an: MABWMETAMEIP.

Keine Sorge, ich erteile ihr noch keine Lektionen in Schreiben und Lesen. Das kommt von alleine. Sie sieht wie andere schreiben, entdeckt Buchstaben und Wörter in Büchern usw. und möchte das nachahmen. Diese Erscheinung ist auch nichts Aussergewöhnliches. Ziemlich häufig wollen Kinder im Kindergartenalter schon schreiben. Sie beginnen damit, dass sie ihren Namen schreiben lernen und interessieren sich dann für mehr und mehr Buchstaben.

Ich helfe unserer Tochter dann, wenn sie mich konkret fragt, wie man dieses oder jene Wort buchstabiert. Dann nehme ich ein Stücklein Papier und schreibe das gewünschte Wort für sie auf, damit sie es abschreiben kann. So kommt es immer öfters vor, dass sie auch „richtige“ Wörter schreibt.

So lernt sie Schritt für Schritt. Aus Buchstaben werden Wörter. Aus Wörter Sätze. Jetzt kann man sich denken, was würde geschehen, wenn es einfach immer so natürlich weiter gehen würde? Ja, aus Sätzen würden Aufsätze und ganze Geschichten entstehen … So verläuft Homeschooling ohne Schule. Es geht einfach immer weiter, so wie es mal begonnen hat.

Das erinnert mich an an eine nette Geschichte, welches wir zuhause haben. Es heisst der Der Buchstabenbaum. Diese Geschichte eignet sich zum Vorlesen oder Erzählen für Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren, die mit Lesen und Schreiben beginnen. Anfangs leben die Buchstaben auf den Blättern eines Baumes. Dann kommt eines Tages ein starker Wind und wirbelt die Blätter auf. Die Buchstaben ordnen sich neu und formen Wörter … Die Geschichte passt gerade zu unserer 4-jährigen Tochter. Denn ganz ähnlich geht das Schreibenlernen bei ihr.

Der Buchstabenbaum, Homeschool News, Bernice Zieba, Jan Zieba

Der Buchstabenbaum. Eine Geschichte über das Lesen- und Schreibenlernen. Grafik anklicken, um das Buch zu beziehen.

2 Kommentare

  1. Meine Flora macht auch so etwas, obwohl sie eine Phase hatte, wo sie es mehr gemacht hat. Jetzt ist sie ja schon sechs, aber sie interessiert sich nicht mehr so viel für Buchstaben. Sie malt gerne Herzen und Spiralen, mehr als Buchstaben. Das Buch sieht schön aus, ich kenne es gar nicht. Danke für den Tip!

    • Ja, jedes Kind ist anders! Ich glaube, unser älterer Bub nimmt es eher gemütlich mit dem Schreiben. Aber das macht auch nichts. Am besten lernt ein Kind in seinem eigenen Tempo. Lieber positive Erfahrungen dabei machen, auch wenn es bedeutet etwas später als andere sein. 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*