Adventskalender mit 24 Weihnachtsgeschichten

Adventskalender mit Geschichten

Jeden Tag eine Kurzgeschichte

Morgen ist es wieder so weit – der Advent beginnt! Und damit öffnet sich auch das erste Türchen des Adventskalenders. Das soll den Kindern das Warten auf Weihnachten erleichtern. Aber müssen Kinder während dem Advent täglich mit Schokolade und Geschenken eingedeckt werden?

In anderen Jahren habe ich auch schon Adventskalender mit kleinen Geschenken gemacht, finde es aber einen Krampf, so viele geeignete Kleinigkeiten zusammenzusuchen und warum sollten Kinder im Advent mit Geschenken überhäuft werden? Dafür gibt es ja Weihnachten …  Andere Jahre gab es bei uns auch „nur“ Adventskalender mit Bildern. Letztes Jahr haben die Kinder selbst Adventskalender gebastelt und gezeichnet.

Welche weitere Möglichkeit gibt es,  einen Adventskalender zu schöpfen, dem kein Geschenkzwang aufliegt und der möglichst stressfrei bleibt?

Heute Nachmittag haben wir unseren diesjährigen Adventskalender aufgehängt.

Es sind 24 Rollen mit Weihnachtsgeschichten, Quiz, Witzen und Ausmalbildern. An zwei Tagen (St. Nikolaus, 6. Dezember und Mariä Empfängnis, 8. Dezember) gibt es etwas Besonderes. Weil der Advent in diesem Jahr zwei Tage vor dem 1. Dezember beginnt, sind es 26 Tage bis Weihnachten!

Das war nicht so aufwändig: einen Morgen lang suchte ich Geschichten zusammen, druckte sie aus, rollte sie auf und band sie mit goldenem Geschenkband zusammen.  Mit rotem Glitzerfaden hingen wir sie einzeln an einer Schnur im Wohnzimmer.

Die meisten Texte sind auf Englisch und stammen von diesen Quellen:

20 Famous Christmas Stories

Activity Village (Christmas)

Adventskalender mit 24 WeihnachtsgeschichtenNoch ein Englisch-Tipp: Auf Story Nory kann man Weihnachtsgeschichten nicht nur lesen, sondern auch hören! Jede Geschichte ist auch als Podcast vorhanden. Ich finde die Seite empfehlenswert, die Aufnahmen haben gute Qualität. Auch für’s Englisch-Lernen geeignet!

Es gibt natürlich auch Ressourcen für die bekannten Weihnachtsgeschichten auf Deutsch. Zwei Beispiele:

Weihnachtsgeschichten

Weihnachtsgeschichten zum Ausdrucken und Vorlesen

Die meisten Kurzgeschichten in unserem Adventskalender sind Klassiker für ältere und jüngere Kinder. Darunter z.B. Ein Weihnachtslied von Charles Dickens, Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen von Hans Christian Anderson und viele mehr – einige kenne ich selbst noch gar nicht. Bin gespannt und freue mich auf’s Lesen und Vorlesen!

Adventskalender mit 24 Kurzgeschichten Ich habe die Geschichten online gefunden, kopiert und ausgedruckt. Einige konnte ich gleich herunterladen. Für den privaten Gebrauch ist das okay – die meisten Geschichten sind frei vom Urheberrecht, da der Autor schon über 70 Jahre tot ist.

Wünsche dir einen schönen und besinnlichen Advent!

4 Kommentare

  1. Noch ein Tipp: die geöffneten Rollen mit Kurzgeschichten, Witze, Quiz etc. in einem Ordner sammeln. Da schaut man später sicherlich gerne wiedermal rein!

  2. Oh und vielen Dank für den Tipp Story Nory ich habe gerade dort mal geschaut, das sind tolle Geschichten, die Seite ist schon gespeichert! 🙂

  3. Wir haben ein Buch von Oma bekommen, in dem es für jeden Adventstag eine Geschichte gibt. Darauf freuen sich die Kinder schon, überhaupt lesen wir gerne zusammen, vor allem in der Weihnachtszeit, wenn es gemütlich wird. Eine schöne Idee finde ich das mit den Geschichten und Rätseln für den Adventskalender! Dickens werden wir auch noch lesen und Andersens Märchen sind einfach toll, die gefallen uns Erwachsenen auch gut. Habt eine schöne Adventszeit!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*