Auf Englisch lesen lernen

Mr. Tickle Auf Englisch lesen lernen mit Mr. Tickle

Mr. Tickle auf Englisch vorgelesen

Das erste Buch, das unser 8-jähriger Sohn auf Englisch laut vorgelesen hat: Mr. Tickle’s Tickly Day aus der Mr. Men-Serie. Das war etwa vor einer Woche. Das Besondere daran ist, dass ich ihn nie strukturiert unterrichtet habe, auf Englisch zu lesen. Vor zwei Jahren hat er gelernt auf Deutsch zu lesen, was etwas einfacher ist, denn da kann man praktisch jeden Buchstaben lesen. Auf Englisch liest man hingegen oft visuell (das ganze Wort wie ein Bild erfassend), da stehen immer wieder Buchstaben, die man nicht ausspricht. Beispiele: laugh, know, fight.

Da ich mit meinen Kindern Englisch spreche und immer wieder vorlese, bekommen sie diese Sprache beiläufig mit. Vom Hören- und Sprechen zum Leselernen ist es dann nur noch ein kleiner Schritt. Und der ging bei ihm praktisch von alleine. Gut, ab und an habe ich davor gezeigt, wie eine Buchstabenkombination klingt, und er hat das Alphabet auf Englisch auswendig gelernt. Ich muss sagen, ein bisschen stolz war ich aber schon, als er uns das Buch vorgelesen hat. Und … ähhem … habe ich nicht schon mal erwähnt, dass Kinder keine Schule brauchen, um zu lernen?

Hier noch zwei Computer-Tipps, die unsere Kinder gelegentlich verwenden:

Auf Englisch lesen lernen: starfall.com
Einen Beitrag dazu habe ich hier geschrieben: Auf Englisch lesen lernen, für Anfänger

Auf Deutsch lesen lernen: Download von derwok.de
Um was es bei diesem Programm geht, habe ich hier erklärt: Lesen lernen: Ein Computerprogramm

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*