Pictures of England, Bilder von England, 3

England, Jan und Bernice Zieba

Cromer am Meer

Eines der Ziele, die ich gerne anstrebe, ist das Meer. Wir kommen erst abends in Cromer an, ein Städtchen im Nordwesten Englands. In der Nähe des Meeres spüren wir den luftigen Wind, betrachten und hören die Seemöwen, schmecken das Salz auf den Lippen und blicken auf die unendliche Weite am Horizont. Die Augen geniessen den uneingeschränkten Ausblick.

Am Meer fühle ich mich leicht und frei. Auch die Kinder müssen etwas von der Freiheit spüren, sie rennen herum und rufen in den Wind hinein. Für mich ist es zu kühl um zu schwimmen, die Jüngeren sind aber mutig und tauchen ins salzige Wasser ein, nachdem ihnen ein Fussbad nicht genügt.

Wie wichtig Fish and Chips für die englische Gesellschaft ist, sieht man hier in Cromer. Wir entdecken eine Schlange vor dem Laden. Alle warten auf ihren Dinner. Für sie alle gibt es Fish and Chips.

Ein wunderschöner Sonnenuntergang taucht Auto und Wohnwagen in goldenes Licht ein.

Gibt es in England noch die typischen roten Telefonkabinen? Ja, es gibt sie noch, wenn auch einige davon in eine Art Mini-Bibliothek umfunktioniert wurden: Man bringt ein Buch, das man nicht mehr braucht, stellt es in das Regal in der ehemaligen Telefonkabine und nimmt ein anderes Buch mit.

Ein Maler bei der Arbeit. Lemoncurd – ein süsser zitroniger Brotaufstrich, der mir nur von England bekannt ist.

Cromer a Place at the Sea

One of the places I love to visit is the sea. We arrive late in the evening at Cromer, a small town in on the north west coast. Close to the sea we feel the airy wind, watch and hear the seagulls, taste the salt on our lips and view the endlessness on the horizon. Our eyes enjoy the unhindered sight.

At the sea I feel light and free. The children must also feel some of this freedom. They run around and let their voices join the wind.

It was too cold for me to take a swim. The younger ones were brave enough to dive in to the salty water, after a foot bath did not content them.

How important fish and chips are for English society you can observe here in Cromer. People are waiting in a long queue to get the same diner. It is fish and chips for everyone.

A gorgeous sunset dips car and caravan in golden light.

Do these typical telephone boxes in England still exist? Yes, they do. Though some of them have changed their function and have been turned into a kind of mini library. You bring a book, what you don’t need any more, and put it on a shelf in the former telephone box and you take an other book with you.

A painter at work. Lemoncurd – a sweet spread I only know from England.

England, Jan und Bernice Zieba England-3-16 England-3-12 England-3-13 England-3-15 England-3-09 England-3-10 England-3-11 England-3-05 England-3-06 England-3-07 England-3-08 England-3-03 England-3-04 England-3-01 England-3-02

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*